top of page
  • AutorenbildSebastian Friedrich

Zuschauerschnitt der Top-5-Ligen 2010/11 bis 2021/22

Die durchschnittlichen Zuschauerzahlen der Top-5-Fußballligen in Europa von 2010 bis 2022 zeigen, wie sich das Zuschauerverhalten in den letzten Jahren entwickelt hat. Die Bundesliga in Deutschland führt die Liste an, gefolgt von der Premier League in England, La Liga in Spanien, Serie A in Italien und Ligue 1 in Frankreich.


Die Zahlen zeigen, dass die Bundesliga die höchste durchschnittliche Zuschauerzahl hat und diese Zahl in den meisten Jahren relativ stabil blieb. Die Premier League und La Liga haben ebenfalls hohe Zuschauerzahlen, aber es gab einige Schwankungen in den letzten Jahren. Die Serie A und Ligue 1 haben im Vergleich zu den anderen Ligen etwas niedrigere Zuschauerzahlen.


Die COVID-19-Pandemie hat auch einen signifikanten Einfluss auf die Zuschauerzahlen in der Saison 2019/20 und 2020/21 gehabt, was zu einem deutlichen Rückgang der Zuschauerzahlen in allen Ligen führte. Die Saison 2021/22 zeigt jedoch, dass die Zuschauerzahlen langsam wieder steigen und sich zu erholen scheinen.


Insgesamt sind die Zuschauerzahlen ein wichtiger Indikator für die Popularität von Fußball in Europa und zeigen, wie sehr die Fans das Spiel und ihre Teams unterstützen. Die Entwicklung der Zuschauerzahlen in den letzten Jahren zeigt jedoch auch, dass es aufgrund verschiedener Faktoren Schwankungen gibt, die von Jahr zu Jahr unterschiedlich sein können.


Bundesliga (Deutschland):

  • 2010/11: 42.790

  • 2011/12: 44.293

  • 2012/13: 44.293

  • 2013/14: 42.609

  • 2014/15: 42.685

  • 2015/16: 43.300

  • 2016/17: 41.511

  • 2017/18: 44.511

  • 2018/19: 42.738

  • 2019/20: 44.498

  • 2020/21: 23.109

  • 2021/22: 21.947

Premier League (England):

  • 2010/11: 35.216

  • 2011/12: 34.601

  • 2012/13: 35.975

  • 2013/14: 36.657

  • 2014/15: 36.695

  • 2015/16: 36.465

  • 2016/17: 35.822

  • 2017/18: 38.297

  • 2018/19: 38.168

  • 2019/20: 28.277

  • 2020/21: 8.090

  • 2021/22: 38.607

La Liga (Spanien):

  • 2010/11: 27.106

  • 2011/12: 28.125

  • 2012/13: 26.698

  • 2013/14: 26.869

  • 2014/15: 27.381

  • 2015/16: 27.021

  • 2016/17: 28.168

  • 2017/18: 27.231

  • 2018/19: 26.819

  • 2019/20: 7.743

  • 2020/21: 2.771

  • 2021/22: 24.773

Serie A (Italien):

  • 2010/11: 23.729

  • 2011/12: 23.112

  • 2012/13: 23.012

  • 2013/14: 22.871

  • 2014/15: 23.181

  • 2015/16: 22.086

  • 2016/17: 22.769

  • 2017/18: 24.233

  • 2018/19: 24.036

  • 2019/20: 6.804

  • 2020/21: 1.444

  • 2021/22: 17.430

Ligue 1 (Frankreich):

  • 2010/11: 18.943

  • 2011/12: 19.509

  • 2012/13: 20.234

  • 2013/14: 20.195

  • 2014/15: 20.084

  • 2015/16: 21.144

  • 2016/17: 20.275

  • 2017/18: 22.196

  • 2018/19: 22.308

  • 2019/20: 5.011

  • 2020/21: 1.092

  • 2021/22: 18.178

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die durchschnittlichen Zuschauerzahlen der Top-5-Fußballligen in Europa von 2010 bis 2022 einen Einblick in das Zuschauerverhalten geben und zeigen, wie sich dieses in den letzten Jahren entwickelt hat. Die Bundesliga führt die Liste an, gefolgt von der Premier League, La Liga, Serie A und Ligue 1.


Die COVID-19-Pandemie hat jedoch einen signifikanten Einfluss auf die Zuschauerzahlen in allen Ligen gehabt und zu einem deutlichen Rückgang geführt. Die Saison 2021/22 zeigt jedoch, dass die Zuschauerzahlen langsam wieder steigen und sich zu erholen scheinen.





Comments


bottom of page