top of page
  • AutorenbildSebastian Friedrich

Die zehn reichsten Fußballer aller Zeiten

10. Kylian Mbappé – 200 Millionen Euro



Quelle: www.soccer.ru/galery/1042235/photo/718846, Кирилл Венедиктов

Quelle: https://www.soccer.ru/galery/1042235/photo/718846, Кирилл Венедиктов


Kylian Mbappé, aktuelle einer der beste Fußballer der Welt sein, ist mit seinen 24 Jahren der jüngste in der Liste. Ihm bleibt also noch genug Zeit, um sich in der Liste noch nach oben zu arbeiten.

Zu Mbappés beeindruckendem Vermögen tragen auch Sponsorenverträge mit Nike, Hublot und EA Sports bei.


9. Ronaldo Nazario – 225 Millionen Euro




Ronaldo Nazario, nicht zu verwechseln mit Cristiano, war der erste Ronaldo, der die Fußballwelt erstrahlen ließ, und er wurde dafür reichlich entlohnt. Der Mann, besser bekannt als R9, war ein Schlüsselelement in den siegreichen Aufstellungen Brasiliens bei den Weltmeisterschaften 1994 und 2002 und hat sich als einer der größten Spieler aller Zeiten etabliert.


Ronaldo hat seine immensen Karriereverdienste genutzt, um in den Sport, der ihn reich gemacht hat, zu reinvestieren. Er ist Mehrheitseigentümer von Real Valladolid, einem Team in Spaniens höchster Liga, und besitzt eine kontrollierende Beteiligung an seinem Jugendverein, Cruzeiro.


8. Zlatan Ibrahimović – 240 Millionen Euro



Die Karriere des schwedischen Titans Zlatan Ibrahimović führte ihn rund um den Globus, mit Stationen in Italien, Spanien, Frankreich, England, den Niederlanden und den USA, um nur einige zu nennen. Mit 41 Jahren spielt Zlatan immer noch – nicht, dass er es müsste. Durch mehr als 20 Jahre als Profifußballer mit lächerlich hohen Gehältern, einer erfolgreichen Autobiografie und zahlreichen Sponsoring-Deals hat es Zlatan auf diese Liste geschafft. Er ist auch Miteigentümer von Hammarby IF, einem Fußballverein in seiner Heimat Schweden.


7. Neymar – 250 Millionen Euro



Quelle: soccer.ru, Кирилл Венедиктов

Neymar erlangte erstmals als Teenager Berühmtheit, sein elektrisierendes Können brachte ihm einen Wechsel zum FC Barcelona ein. Dort gewann er die Champions League, bevor er nach Paris Saint Germain wechselte (mit 222 Mio. Euro der teuerste Transfer in der Fußballgeschichte). Er wechselte im Alter von nur 31 Jahren zu Al-Hilal in Saudi-Arabien. Sein Vertrag mit Al-Hilal bringt ihm mehr als 450 Millionen AUD pro Jahr ein, was ihn zum bestbezahlten Fußballer aller Zeiten macht und ihn sicherlich auf dieser Liste nach oben katapultieren lässt.


6. Dave Whelan – 280 Millionen Euro





Der Name des Engländers Dave Whelan wird den meisten nicht bekannt sein. Whelan spielte in den 50er und 60er Jahren für die mittelmäßigen Vereine Blackburn Rovers und Crewe Alexandra und etablierte sich nie als besonders bemerkenswerter Athlet.


Whelan zog sich nicht aufgrund einer karrierebeendenden Verletzung, sondern im Alter von nur 29 Jahren vom Fußball zurück. Er wollte sich auf seine aufstrebende Supermarktkette Whelan Discount Stores konzentrieren. Diese war zwar nicht so glamourös wie das Fußballerleben, aber finanziell weitaus lukrativer. Whelan verkaufte seine Supermarktkette, bevor er eine Sportartikel-Franchise, eine Fitnesskette und schließlich als Eigentümer von Wigan Athletic wieder in die Welt des Fußballs einstieg.


5. Lionel Messi – 500 Millionen Euro



Quelle: soccer.ru, Кирилл Венедиктов


Als er 2022 endlich den FIFA-Weltcup gewann, beendete Lionel Messi scheinbar die GOAT-Debatte, indem er Cristiano Ronaldo übertraf und den einzigen Pokal gewann, der ihm so lange entgangen war. In der Liste der reichsten Fußballer aller Zeiten, muss er Christian Ronaldo jedoch den Vortritt Mit einem Gehalt von 84 Millionen AUD ist Messi der mit Abstand bestbezahlte Spieler in der MLS


4. David Beckham – 505 Millionen Euro




Beckham hat sich einen Ruf als globaler Modeikone und kulturelle Kraft aufgebaut. Als Beweis für seinen immensen Reichtum hat Beckham in den Fußball reinvestiert und besitzt den Verein Inter Miami, den Verein, für den Lionel Messi aktuell spielt.


3. Cristiano Ronaldo – 625 Millionen Euro



Quelle: Student News Agency


Weltweit bekannt als einer der besten Fußballer aller Zeiten, ist Cristiano Ronaldo auch als Marke bekannt. CR7's Instagram-Followerzahl von 607 Millionen Nutzern steht auf der Plattform nur hinter Instagram selbst. Ronaldo gehört auch zu den bestbezahlten aktuellen Spielern in Bezug auf Gehalt. Sein Wechsel zum saudi-arabischen Verein Al-Nassr bringt ihm fast 200 Mio. Euro pro Jahr ein.


2. Mathieu Flamini – 14,2 Milliarden Euro




Mathieu Flamini hat sich als Fußballer einen Namen gemacht, Auftritte für einige der größten Clubs der Welt, darunter Arsenal, AC Milan und Marseille, und sogar drei Einsätze in der französischen Nationalmannschaft. Aber seine Gehälter im Sport sind nicht das, was ihn auf dieser Liste so hoch platziert hat, und sie verblassten im Vergleich zu dem Reichtum, den er aus seinen unternehmerischen Talenten und seinem geschäftlichen Gespür erworben hat.

Flamini ist Mitbegründer und CEO von GF Biochemicals, dem weltweit führenden Hersteller von Levulinsäure, einer nachhaltigen Alternative zu ölbasierten Produkten wie Kunststoffen und Treibstoffen – ein durchaus lukratives Geschäft, wie sich herausstellt.


1. Faiq Bolkiah – 24,6 Milliarden Euro

Ein wenig bekannter 25-jähriger Fußballer, der in der Thai League 1 spielt, ist nicht derjenige, den man an der Spitze dieser Liste erwarten würde. Wie hat er das geschafft?

Bolkiahs Reichtum rührt von seinen familiären Beziehungen her. Sein Onkel ist der Sultan von Brunei - eine winzige Nation mit einer unglaublich reichen königlichen Familie auf der Insel Borneo - was Bolkiah zum Prinzen von Brunei und dem reichsten Fußballer aller Zeiten macht,



Commenti


bottom of page